/ Juli 26, 2017

Hatte mir mein Provider doch tatsächlich für alle Domains „ein“ kostenloses SSL-Zertifikat bereitgestellt, welches ich dann für die Domain family-kuehnel.de verwendete.
Während der Installation, beim Googlen nach dem schnellsten Weg, stieß ich auf die ISRG (Internet Security Research Group), die im Rahmen der LINUX Foundation eine offene, kostenlose Zertifizierungsstelle betreibt.
Natürlich habe ich dort die restlichen Domains und Subdomains zertifizieren lassen, so dass die komplette öffentliche ThK-Web-Präsenz jetzt SSL-verschlüsselt ist.
Wie immer bei solchen gravierenden Veränderungen, war auch dieses Mal nach der Umstellung noch jede Menge Arbeit an den einzelnen Webseiten erforderlich.