Musicpower

/ Januar 14, 2013

Da mein neues Gitarreneffektgerät (Zoom G5) eine USB-Schnittstelle hat, brauchte es im Musikzimmer nun ebenfalls einen PC. Mainframes Vorgänger, ein ECS 945G-M3 Board mit einem Intel P4, 3GHz, war noch vorhanden, eine alte XP-Lizenz ebenso. Wegen der schlechten Soundkarte on Board allerdings nur eine Übergangslösung, bis ich ein gebrauchtes Notebook finde.

Konsolidierung!

/ November 12, 2012

Auch im privaten Bereich machen Konsolidierungen manchmal Sinn. Da tagsüber mein Hauptrechner zusätzlich zu dem rund um die Uhr laufenden „Webcam-Server“ läuft, war die Idee naheliegend, beide Systeme zusammenzufassen. Hierzu wurde ein virtueller Ubuntu-Server 12.10 errichtet. Die zentralen Dienste wie Druck-Server, DHCP usw. wurden auf den Hauptrechner und einen neuen GigaBit WLAN-Router aufgeteilt. Übrigens wurde die Verbindung zum Modem wieder auf Verkabelung geändert, nachdem es bei der DLan-Verbindung immer öfter zu Verbindungsabbrüchen gekommen war.

Kleine Änderungen !

/ April 22, 2012

Nach dem es nach der Installation des HTPC einige Zeit ziemlich ruhig zuging, wurden jetzt wieder ein paar Änderungen gemacht. Zunächst wurde der PC-Raum und der Switch für HTPC und Blurayplayer im Wohnzimmer mit einem Flachkabel unter der Tür und dem Laminat verbunden. Geändert wurde auch die Verbindung zwischen Kabel-Modem und PC-Raum. Schweren Herzens nahm ich Abschied vom Netzwerkkabel, welches über zwei Räume und den Flur verlegt war, und entschied mich für ein DLan (Netgear Powerline AV+ Adapter 200Mbps). Die Verbindung bringt jetzt über das Stromnetz (beide Steckdosen wurden auf die gleiche Phase gelegt) genug Bandbreite um das Kabelmodem voll auszunutzen. Ach ja nebenbei wurde der PC-Raum noch frisch renoviert.

HTPC

/ Januar 9, 2012

Seit dem Wochenende läuft der H(ome)T(heater)PC im Wohnzimmer. Herzstück ist ein ASUS Board mit einem Intel i5 2500K Prozessor und einer Saphire Radeon ATI-Grafikkarte. Ruckelfreie Bilder in HD-Auflösung sind jetzt kein Problem. Es fehlt noch eine TV-Karte und eine größere Festplatte.

WordPress 3.3

/ Dezember 13, 2011

WordPress 3.3 wurde heute eingespielt. Die damit verbundenen Datenbankaktualisierungen verliefen ohne Probleme.

Druckserver, HTPC

/ Dezember 13, 2011

Zu seinen vielen Aufgaben bekam der „Webcam-Server“ nun noch eine dazu, er ist jetzt Druckserver und stellt zwei an USB-Anschlüssen angebundene Drucker für das Netzwerk zur Verfügung. Die Planungen für einen HTPC  (Home-Theater PC) sind soweit abgeschlossen. Zunächst sollte es ein einfacher Medienplayer sein, der alle gängigen Medienformate über das Netzwerk auf den Fernseher im Wohnzimmer überträgt. Doch hier gab es schon die ersten Probleme, auch mit einem freien Browser auf diesen Geräten sieht es nicht gerade gut aus.  Also doch einen PC, zumal man so einen HTPC auch noch als Game-PC nutzen kann. Es wird wohl eine Maschine mit einem Intel i5 2500K und einer ATI-Grafikkarte mit 1 GB DDR3-Speicher werden. Als OS werde ich Windows nutzen müssen, damit ich meine Spiele spielen kann.

Endlich!

/ September 15, 2011

„Was lange währt, wird endlich gut“ sagt ein altes Sprichwort. Über ein Jahr hat es nun gedauert, bis 1und1 die versprochenen Updates von Debian und Ubuntu in das Control-Center eingepflegt hat. Allerdings sind es auch nur die älteren Versionen Debian Lenny und Ubuntu 10.04 (Lucid) die dort bereit gestellt werden. Unser Web-Server läuft jetzt mit einer Ubuntu-Minimalinstallation, die ich gleich auf „Natty“ upgedatet habe. Ich hoffe, dass alles läuft, wie es soll.

Urlaubsbilder

/ September 7, 2011

Zurück aus dem Urlaub, Bilderalbum unter family-kuehnel.de/reisen eingepflegt, ein paar „gute“ Bilder in den Fotoblog integriert.

Neues BS auf dem WebServer

/ August 15, 2011

Ende Februar war es mir nicht gelungen den Webserver auf den neuesten Stand von Debian zu bringen, da das Host-System mit einer alten Kernelversion lief. Jetzt hat 1&1 offensichtlich das Host-System geupdatet, so dass auch die virtuelle Maschine auf den neuesten Stand gebracht werden konnte. Die von 1&1 letztes Jahr angekündigte Möglichkeit des Upgrades über das Web-Frontend lässt allerdings nach wie vor auf sich warten!

Fotoblog

/ Juli 7, 2011

Mit dem schwarzen Hintergrund des „fotoblog“ konnte ich mich die ganze Zeit nicht so recht anfreunden. Zunächst sollte es ein „papierner“ Hintergrund werden. Nachdem meine Versuche mit eigenen Fotos nicht so recht klappten, besorgte ich mir ein entsprechendes „Papier“ aus dem Netz. Aber eigentlich sagte mir dieser „langweilige“ Hintergrund dann auch nicht recht zu, weshalb ich einen eigenen Hintergrund mit Motiven aus der Fotografie erstellte. Die Anpassung der Stylesheet-Datei des Themes Reflection-Mod Fotoblog diesbezüglich war nicht schwer. Wesentlich mehr Arbeit verlangte die Anpassung der Schriftfarben und vor allen Dingen das Setzen von entsprechenden Bilderrahmen. Aber es hat ganz gut funktioniert, finde ich 😉